FAQ für Eltern & Lehrkräfte

Das Jugendmedienfestival ist eine viertägiges Seminar zur Förderung der Medienkompetenz von Jugendlichen. Im Mittelpunkt steht das Medien-selbst-machen. Ihr Kind wählt Workshops nach seinem Interesse. Diese werden von unserer erfahrenen Crew aus der Medienbranche angeleitet.

Das Jugendmedienfestival wird von der Jungen Presse Pinneberg, der Jungen Presse Hamburg und der Jugendpresse Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung (Schleswig-Holstein) veranstaltet. Träger ist der gemeinnützige Verein Junge Presse Pinneberg e.V.

Das Jugendmedienfestival richtet sich an Jugendliche von 14 bis etwa 22 Jahren. Die Jugendlichen sollten sich für das Medienmachen interessieren, andere Voraussetzungen gibt es nicht.

Der Teilnahmebeitrag der diesjährigen digitalen Veranstaltung liegt bei 9 Euro für Mitglieder der Jungen Presse Pinneberg, der Jungen Presse Hamburg sowie der Jugendpresse Schleswig-Holstein und/oder JuLeiCa-Inhaber:innen. Personen, auf die das nicht zutrifft, zahlen 15 Euro. Mit diesem Teilnahmebeitrag sind Programmkosten gedeckt und es wird eine kleine Verbindlichkeit zur Teilnahme geschaffen.
Das Jugendmedienfestival steht allen offen. Bitte melden Sie sich vertrauensvoll bei uns, falls der Teilnahmebeitrag eine Hürde darstellt.

Bitte überweisen Sie den Teilnahmebeitrag auf das in der Bestätigungsmail angegebene Konto.

Während der Workshops empfehlen wir, die Teilnehmenden selbstständig arbeiten und lernen zu lassen. Während der Auftakt- und Abschlussveranstaltung können Sie sich gern dazusetzen und einen Einblick bekommen.

Ja, das Jugendmedienfestival ist vom Kreisjugendring Pinneberg als Verlängerungsseminar anerkannt.

Deine Frage wurde nicht im FAQ beantwortet?